FLAM® Issue Tracker

View Issue Details Jump to Notes ] Issue History ] Print ]
IDProjectCategoryView StatusDate SubmittedLast Update
0000875FL51.1 FLCLpublic2017-05-11 11:182017-09-28 23:26
ReporterMykhailo Moldavskyy 
Assigned ToMykhailo Moldavskyy 
PrioritynormalSeverityfeatureReproducibilityhave not tried
StatusresolvedResolutionfixed 
PlatformGeneralOSGeneralOS VersionGeneral
Product Version5.1.15 
Target Version5.1.16Fixed in Version5.1.16 
Summary0000875: support of tagged characters
DescriptionHall Misha

Stichpunkte

- String-Latin 1.2 wird auf 692 Zeichen erweitert (hauptsächlich Satz
und Steuerzeichen), wann er kommt, steht noch nicht fest.

- Erfassungshilfen (Multibyte zeichen über Maskierung unterstützen (like
HTML (So/#rensen)))

- Eineindeutige Konvertierung im ICV (HTML(α) oder Deadkeys (o/#))
von EBCDIC nach UNICODE und von Unicode zu EBCDIC (Umkehrbare
Transliteration).

Es wäre eine sehr große Hilfe wenn wir folgendes könnten.

IBM1141 mit Maskierung der nicht enhaltenen Codepoints. Damit erschlägt
man gleich zwei Probleme.

1. man hat eine Eingabehilfe, die auch auf der 3270 geht. 2. Und man
kann zwischen 1141 und UNICODE hin und herkonvertieren ohne einen
Datenverlust zu haben.

Sprich es sollte in der Usertable eine Möglichkeit geben, für jden
Codepoint der nicht abbildbar ist, eine getagte Variante aus Codepoints
zuzuordnen, welche im Bereich 0x0020-0x80 liegen und wenns geht im
EBCDIC nicht diakritisch sind.

'&' CODEPOINT = code_point_list

wird übersetzt zum Beispiel in

    &ae; --> ä
    && --> &
        &0x31; --> 1
    

Wobei wir in der Lage sind diese getagten Zeichen beim Lesen mit dem ICV
in den CP zu wandeln, wenn diese Konvertrierung aktiviert wird
(MODE=tagging). Warum gibt es den Mode=translit nicht?

Schau mal welchen Aufwand dies machen würde. Und kopier mal die Mail als
issue in den Mantis.
TagsNo tags attached.
Attached Files

- Relationships

-  Notes
(0001103)
Falk Reichbott (administrator)
2017-05-11 11:54

an sich müssten wir bei mode=tagging auch die Systemtable XML und HTML
unterstützen. Sprich die beiden Standards hier. Allerdings erzeugen
diese eine zu große Expansion, da sich viele hier wünschen, dass man die
20 bis 30 Zeichen die man wirklich braucht, so kurz wie möglich
darstellen kann. Sprich die System-Table ICONV aktiviert den
MODE=TRANSLIT die SYSTAB=XML/HTML aktivieren den MODE=TAGGING.
(0001126)
Falk Reichbott (administrator)
2017-09-28 23:25

The charachter conversion component of FLAM supports now code point list to code point list mappings. This allows to define tagging, normalisation, best fit mappings and entry assistance for single codepages.

For example: You can still work with 3270 terminal emulations in EBCDIC of mainframe systems but the entry of UNICODE points based on a n to 1 mapping will be possible. /eur for €.

- Issue History
Date Modified Username Field Change
2017-05-11 11:18 Mykhailo Moldavskyy New Issue
2017-05-11 11:18 Mykhailo Moldavskyy Status new => assigned
2017-05-11 11:18 Mykhailo Moldavskyy Assigned To => Mykhailo Moldavskyy
2017-05-11 11:54 Falk Reichbott Note Added: 0001103
2017-09-28 23:25 Falk Reichbott Note Added: 0001126
2017-09-28 23:25 Falk Reichbott Status assigned => resolved
2017-09-28 23:25 Falk Reichbott Fixed in Version => 5.1.16
2017-09-28 23:25 Falk Reichbott Resolution open => fixed
2017-09-28 23:26 Falk Reichbott View Status private => public
2017-09-28 23:26 Falk Reichbott Description Updated View Revisions


Copyright © 2000 - 2017 MantisBT Team
Powered by Mantis Bugtracker